Kultur und Kunst der letzten Eiszeit

Der Mensch während des Jungpaläolithikums (jüngere Altsteinzeit)
design-kunst2

Während der letzten Eiszeit, die um 9700 v. Chr. zu Ende ging, erlebte in Europa die Kultur des Menschen mit neuen Werkzeugen aus Stein und Knochen sowie seinem Kunstschaffen in Malerei (Bilderhöhlen) und Plastik eine erste Hochblüte. Auch Musik bereicherte nachweislich das Leben der Menschen.
Othmar Wey, Dr. phil. Archäologie, ehem. Dozent der Uni Bern und Teammitglied der Steinzeitwerkstatt Boniswil, zeigt auf, wie die damalige Umwelt aussah, wie sich der Mensch den rauen Lebensbedingungen anpasste, wohnte, sich ernährte und sich kleidete.

Termin und Uhrzeit

Kosten und Anmeldung

Anmeldung

Ich melde mich verbindlich für obenstehende Veranstaltung an.

Das Sekretariat kontaktiert mich in Kürze für die nächsten Schritte.


    Kontakt

    Sekretariat Volkshochschule Hitzkirch

    Manuela Wildisen

    Vordere Allmend 18

    6289 Hämikon